GebetsLäuten – für unser Dorf, unsere Insel, unser Land, unsere Welt

Seit dem Beginn der Corona-Krise läuten wir immer sonntags um 18:00 Uhr, am Beginn jeder neuen Woche für 5 Minuten unsere Morsumer Glocke.

In dieser Zeit betet Pastorin Dr. Eilrich in unserer Kirche und lädt alle in unserem Dorf und alle, die darum wissen, zu dieser Zeit und zum Klang unserer Glocke ein, an ihren jeweiligen Orten ihre Gebete zu sprechen, auch ein Vaterunser und/oder gute Gedanken zu senden und so ein Gebetsnetz zu knüpfen, dass uns alle miteinander trägt, Stärkung und Ermutigung schenkt für jede neue Woche in dieser Zeit, in der es eine nur schrittweise Rückkehr zur ´Normalität´gibt, in der die Krise (leider) noch nicht vorüber ist.

 

Wir führen diese Aktion noch bis Ende Juni 2020 fort und werden sie dann bis auf weiteres aussetzen.